Betriebsanleitung für Maschinen nach DIN EN ISO 20607

  1. Startseite
  2. CE-Kennzeichnung
  3. Betriebsanleitung für Maschinen nach DIN EN ISO 20607
Betriebsanleitung für Maschinen nach DIN EN ISO 20607 von ADT-Zielke

Betriebsanleitung für Maschinen nach DIN EN ISO 20607 erstellen

Gerne beraten wir Sie, wie Sie sich auf den Einsatz der Norm einstellen können und erstellen für Sie eine Betriebsanleitung für Maschinen nach DIN EN ISO 20607 – und weiteren erforderlichen Normen und Gesetzen.

Auskunft gibt

Team CE/Maschinensicherheit – Axel Martens – Telefon +49 40 5238871-15 – maschinensicherheit@adt-zielke.com

Mehr zum Thema Betriebsanleitung

Sie erhalten von uns eine rechtssichere und normkonforme Betriebsanleitung für Maschinen nach Maschinenrichtlinie und allen relevanten harmonisierten Normen.

Die DIN EN ISO 20607:2019-10 Sicherheit von Maschinen – Betriebsanleitung – Allgemeine Gestaltungsgrundsätze (ISO 20607:2019); Deutsche Fassung EN ISO 20607:2019 legt Anforderungen an Hersteller von Maschinen bei der Gestaltung ihrer Betriebsanleitung fest. Die DIN EN ISO 20607 definiert Basisvorgaben für eine Betriebsanleitung für Maschinen und kann eine Hilfestellung für Maschinenbauunternehmen sein.

Norm DIN EN ISO 20607 als Basis

Ziel der Norm ist, die Sicherheitsspezifikationen sowie die Lesbarkeit und die Benutzerfreundlichkeit von einer Betriebsanleitung zu verbessern, wenn die Betriebsanleitung für Maschinen nach der Norm erstellt wird. Im Sinne der Norm wird eine Betriebsanleitung für Maschinen effizient und allgemeingültig gestaltet.

  • Die Sicherheitsnorm ist eine Typ-B-Norm, wie in DIN EN ISO 12100 angegeben.
  • Die DIN EN ISO 20607 ist eine harmonisierte Norm zur Maschinenrichtlinie
  • Relevant ist sie besonders für Maschinenhersteller (kleine, mittelständische und große Unternehmen).
  • Die Norm soll Hilfestellung zu den grundlegenden Anforderungen zum Entwurf sicherheitsbezogener Anleitungen bieten.
  • Sicherheitsspezifikationen für Maschinen in der geplanten Norm sind präziser als in der Horizontalnorm DIN EN 82079 Erstellen von Gebrauchsanleitungen – Gliederung, Inhalt und Darstellung – Teil 1: Allgemeine Grundsätze und ausführliche Anforderungen.
  • Inhalt, Struktur, Format der Betriebsanleitung sind geregelt.

Was bietet die Norm?

  • Anforderungen für Maschinenhersteller für die Vorbereitung der sicherheits-relevanten Teile einer Betriebsanleitung für Maschinen
  • Spezifikationen für allgemeine Anforderungen an die in ISO 12100:2010, 6.4 angegebenen Benutzerinformationen
  • Sicherheitsbezogenen Inhalt, die dazugehörige Struktur und Darstellung in der Betriebsanleitung unter Berücksichtigung aller Lebensphasen einer Maschine

Was gilt für eine Betriebsanleitung nach DIN EN ISO 20607?

Eine Betriebsanleitung, die nach der Norm erstellt wird, soll Benutzern alle Informationen geben, die sie brauchen.

  • Maschine sicher verwenden.
  • Maschine bestimmungsgemäß verwenden.
  • Geltend während des gesamten Lebenszyklus der Maschine.
  • Geltend auch im Fall von vernünftigerweise vorhersehbarer Fehlanwendung.
  • Die Betriebsanleitung soll Informationen zu Restrisiken nach bestimmten Grundsätzen angeben.

Was gilt nicht?

Manche Fragen in Bezug auf die Technische Redaktion werden in der Norm nicht umfassend behandelt, zum Beispiel der inhaltliche Aufbau der Warnhinweise. Hier kann es sich als nachhaltiger erweisen, sich mit Redaktionsvorgaben ausführlicher zu befassen.

 

Diskutiert wird die Norm bei der tekom. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Website der tekom hier.

Menü