Spielgeräteprüfung / Spielplatzprüfung

Jeder Betreiber ist für den uneingeschränkten und verkehrssicheren Zustand seiner Spielgeräte verantwortlich. Nur speziell ausgebildete Fachkräfte, qualifizierte Spielplatzprüfer, dürfen Spielgeräte und Spielplätze prüfen, also eine Spielgeräteprüfung nach DIN EN 1176 durchführen. Gemäß der strengen Verkehrssicherungspflicht für Spielgeräte überprüfen wir, ob Ihre Spielgeräte sicher gestaltet, aufgestellt, geprüft, gewartet sind. Die Spielgeräteprüfung/Spielplatzprüfung umfasst:

Spielgeräteprüfung

Spielgeräteprüfung

  • Überprüfung durch qualifizierten Spielplatzprüfer nach DIN SPEC 79161, FLL/BSFH-zertifiziert (mehr Infos)
  • Nach DIN EN 1176
  • Visuelle Inspektion
  • Operative Inspektion
  • Jahreshauptinspektion Ihrer Spielplätze
  • Spielgerätebuch nach DIN EN 1176
  • Dokumentation erstellen
  • Fotodokumentation von Geräten und Mängeln
  • Beraten bei Umbauten

Welche Spielgeräte müssen Sie bei der Spielgeräteprüfung prüfen?

Innen und draußen müssen sämtliche Spielgeräte und Spielplätze geprüft werden.

  • Kletterwand
  • Krabbeltunnel
  • Rutsche
  • Ggf. Sandkasten
  • Sprossenwand
  • Wipptier und Wippe
  • Innenspielgeräte im Eigenbau (erhöhte Spielebenen, Spielpodeste, Spielecken, Kletterelemente)
  • Etc.

Wo müssen Sie Spielgeräte und Spielplätze prüfen?

Im Kindergarten, in der Kindertagesstätte, in Schulen, im Ladengeschäft, in der Arztpraxis, im Büro, auf Außenanlagen von Betrieben etc. müssen sämtliche Spielgeräte und Spielplätze geprüft werden.

  • Außenspielplätze
  • Innenspielplätze und Spielgeräte im Betrieb / in einer Einrichtung

Wie und wie oft müssen Sie Spielgeräte und Spielplätze prüfen?

Damit Sie die Verkehrssicherungspflicht als Betreiber erfüllen, müssen Sie Kontrollen durchführen.

  • Sicht- und Funktionskontrollen, damit Sie offensichtliche Gefahrenquellen erkennen, zum Beispiel als Folge von Benutzen oder von Vandalismus: täglich oder wöchentlich.
  • Detaillierte Sicht- und Funktionskontrollen zum Überprüfen der Betriebssicherheit und Standfestigkeit: alle 1 bis 3 Monate.
  • Hauptinspektion, um den allgemeinen betriebssicheren Zustand der gesamten Anlage festzustellen. Dabei  wird auch die Baustruktur geprüft, zum Beispiel durch Freilegen von Teilen: mindestens einmal jährlich.

Was heißt DIN EN 1176?

DIN EN 1176 ist eine europäische Spielgeräte- und Spielplatznorm. Sie legt allgemeine sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren an Spielplatzgeräte und Spielplatzböden fest.

Sie sind nicht sicher, ob Ihr Spielgerät oder Ihr Spielplatz geprüft werden muss? Bitte rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Telefon +49 40 5238871-0.

Kommentare sind geschlossen